Arthrose (GLA:D)

GLA:D – gut leben mit Arthrose

Arthrose ist eine der häufigsten Erkrankungen in der Schweiz und weltweit. Als Behandlung empfehlen internationale Richtlinien von entsprechenden Fachgesellschaften (EULAR und OARSI) für Knie- und Hüftarthrose eine Kombination aus BeratungInstruktionÜbungen und – falls nötig – Gewichtskontrolle.

Dank dem GLA:D® Schweiz Programm, können die internationalen Richtlinien nun auch in der Schweiz umgesetzt werden.

Das Ziel vom GLA:D® Schweiz Programm besteht darin, internationale Best Practice Richtlinien qualitätskontrolliert in der Praxis umzusetzen (www.glaid.dk) und Menschen mit Arthrose eine gute Lebensqualität zu ermöglichen.

Die Vorteile von GLA:D sind:
– eine bessere Lebensqualität
– weniger Schmerzen
– geringerer Medikamentenkonsum

Die nächsten beiden GLA:D Gruppen im MOVE werden angeboten vom:
19. Oktober – 03. Dezember jeweils Montags 16.30 – 17.30 Uhr und Donnerstag 16.00 – 17.00 Uhr

05. November – 17. Dezember jeweils Dienstag und Donnerstag 8.00 – 9.00 Uhr

Mit ärztlicher Verordnung werden die Kosten für GLA:D von der Krankenkasse übernommen.

weitere Infos zu GLA:D Schweiz finden Sie hier.

Rehaziele

  • Wiederaufnahme von Hobbies und Aktivitäten
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Aufbau eines Heimprogrammes
  • Instruktion und Education

Massnahmen

  • 3 Einzelsitzungen mit Eintrittsuntersuchung und Einführung ins Übungsprogramm
  • 2 Gruppensitzungen mit Beratung und Instruktion
  • 12 Gruppensitzungen mit neuromuskulärem Übungsprogramm
  • 1 Einzelsitzung mit Austrittsuntersuchung, inkl. Kurzbericht an den zuweisenden Arzt / an die zuweisende Ärztin